Informationsblatt für Erziehungsberechtigte

für das Aufnahmeverfahren an öffentlichen allgemeinbildenden höheren (Oberstufe) und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen für das Schuljahr 2020/21

 

 

1.       Informationen: Online unter www.bildung-stmk.gv.at, bei der Schulinfostelle der Bildungsdirektion für Steiermark (Tel.: 05 0248 345 DW 450 und 198) oder direkt bei den Schulen. Für Privatschulen gilt dieses Aufnahmeverfahren nicht; die Aufnahme erfolgt dort unmittelbar aufgrund eines privatrechtlichen Aufnahmevertrages. Informationen zu Privatschulen und land- und forstwirtschaftlichen Fachschulen erhalten Sie direkt bei den Schulen.

                              

2.      Anmeldefrist: Montag, 24. Februar 2020 bis Freitag, 06. März 2020

       

Die Anmeldung erfolgt direkt bei der jeweiligen Schule. Das konkrete Datum der Anmeldung innerhalb dieser Frist ist für die Aufnahme nicht entscheidend. (Verspätet einlangende Anträge werden nach Möglichkeit berücksichtigt.) Bitte beachten Sie auch die jeweiligen Schulöffnungszeiten (Homepage der Schule)!

 

Zur Anmeldung benötigen Sie folgende Dokumente:

Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis (des Kindes bzw. des Erziehungsberechtigten), Meldezettel sowie das Original und eine Kopie der Schulnachricht (wenn nicht vorhanden: letztes Zeugnis). Weiters müssen Sie der Schule eine Möglichkeit zur Kontaktaufnahme (z.B. E-Mail-Adresse, Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer) und etwaige weitere in Betracht gezogene Schulen bekannt geben.

 

3.       Die Anmeldung an der Schule wird auf der Rückseite des Originals der Schulnachricht von der Schule bestätigt (Schulstempel, Datum, Uhrzeit und Unterschrift).

 

 

1.       Sollten Sie Anmeldungen an mehreren Schulen vornehmen, so ist die nach Datum und Uhrzeit an der ersten Stelle angeführte Schule als Wunschschule anzusehen. Nur diese ist berechtigt, Ihrem Kind einen Schulplatz vorläufig zuzuweisen.

 

2.      Sofern an der Schule nicht ausreichend Schulplätze verfügbar sind, erfolgt eine Reihung der Aufnahmebewerber/innen nach Maßgabe der Eignung, der Wohnortnähe und des Besuches der Schule durch eine Schwester oder einen Bruder. Die Schulen geben Ihnen auf Wunsch Auskunft über etwaige schulautonome Kriterien, die nähere Bestimmungen über die Reihung festlegen.

 

3.       Sie werden von der Schule (Wunschschule) bis spätestens Montag, 06. April 2020 verständigt, ob Ihr Kind einen Schulplatz vorläufig zugewiesen bekommt. Sollten Sie den vorläufig zugewiesenen Schulplatz nicht annehmen, haben Sie dies der Schule mitzuteilen.

 

4.      Wenn Ihrem Kind kein Schulplatz vorläufig zugewiesen werden konnte, werden Sie von der abweisenden Schule darüber informiert, an welchen Schulen Schulplätze verfügbar sind. Gleichzeitig wird Ihnen die bei der Bildungsdirektion für Steiermark eingerichtete Informations-Hotline bekannt gegeben. Sie müssen Ihr Kind bis spätestens Ende April 2020 an einer der genannten Schulen anmelden. Sollten Sie an einer dieser Schulen bereits im ersten Anmeldeverfahren eine Anmeldung vorgenommen haben, müssen Sie die Anmeldung bestätigen.

 

5.       Bis spätestens Freitag (10. Juli 2020) der letzten Unterrichtswoche werden Sie darüber informiert, ob Ihrem Kind ein vorläufiger Schulplatz zugewiesen wird. Die endgültige Aufnahme erfolgt erst mit der Erfüllung der gesetzlichen Aufnahmevoraussetzungen.

 

6.      Durch den Nachweis der Erfüllung sämtlicher Aufnahmevoraussetzungen (entsprechendes Jahreszeugnis, erfolgreich abgelegte Aufnahme- und/oder Wiederholungs- bzw. Nachtragsprüfungen) wird die vorläufige Schulplatzzuweisung verbindlich.

 

7.       Aufnahmeprüfungen finden am Dienstag (07. Juli 2020) und Mittwoch (08. Juli 2020) der letzten Schulwoche statt.

 

Die Anmeldung zu einer Eignungsprüfung hat zwischen Dienstag (07. Jänner 2020) und Freitag (10. Jänner 2020) nach den Weihnachtsferien an der Schule zu erfolgen. Diese erteilt 1.       nähere Auskünfte, insbesondere zu den konkreten Prüfungsterminen. Soweit dies organisatorisch möglich ist, werden auch verspätete Anmeldungen akzeptiert. 

 

1.       An folgenden Schulen werden in der Steiermark Eignungsprüfungen abgehalten:

 

§  AHS unter besonderer Berücksichtigung der musischen oder sportlichen Ausbildung an folgenden Schulstandorten:

    BG/BRG/BORG Graz, Dreihackengasse

    Stiftsgymnasium Admont (Privatschule)

    Modellschule, Graz (Privatschule)

    BORG Graz, Monsbergergasse

    BG/BORG Graz-Liebenau

    BG/BRG/BORG Hartberg

    BG/BRG/BORG Kapfenberg

    BORG Eisenerz

 

§  Bildungsanstalten für Elementarpädagogik:

Graz

Bruck/Mur

Hartberg

Judenburg

Liezen

Mureck

 

§  Kolleg an der Bundesanstalt für Elementarpädagogik in Graz

§  Kolleg für Sozialpädagogik der Diözese Graz-Seckau (Privatschule)

§  Kolleg für Sozialpädagogik in Liezen

§  HTBLuVA Graz-Ortweingasse, Fachrichtung Kunst und Design

 

§  Skihandelsschule Schladming und Handelsakademie für SkisportlerInnen

 

Zeitplan:

 

 

Dienstag 07.01. bis Freitag 10.01.2020

Anmeldung zur Eignungsprüfung

Montag 24.02. bis Freitag 06.03.2020

Anmeldefrist für die Aufnahme (Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten und Anmeldezeiten der jeweiligen Schule)

bis Montag 06.04.2020

Vorläufige Schulplatzzuweisung der Wunschschule

bis Ende April 2020

 

Spätester Anmeldezeitpunkt bei einer Zweitschule, falls die Wunschschule keinen vorläufigen Schulplatz zuweisen konnte

Dienstag 07.07.2020 und Mittwoch 08.07.2020

Termine für Aufnahmeprüfungen

Freitag (10.07.2020) der letzten Schulwoche

Information, ob ein vorläufiger Schulplatz bei der Zweitschule zugewiesen wurde.

Bitte die Öffnungszeiten der Schulen beachten (Homepage)

Endgültige Aufnahme mit Abgabe des Jahreszeugnisses


Im Zusammenhang mit der Schulplatzwahl sollten Rat suchende Eltern darauf hingewiesen werden,

dass Beratungen auch über die ho. Schulinfostelle bzw. die lokalen schulpsychologischen

Beratungsstellen (Kontaktnummer: 05 0248 345 450 bzw. 05 0248 345 198) möglich sind. Ferner sollten

auch der „Steirische Bildungsberater“ (http://bildungsberater-stmk.at/) sowie die Homepage der

 

Bildungsdirektion für Steiermark (www.bildung-stmk.gv.at) als Informationsquellen genutzt werden.